Der jüngste Rückgang der Ölmärkte ist eine „gesunde Korrektur“, die attraktive Kaufmöglichkeiten eröffnet, so der in London ansässige rohstofforientierte Hedgefonds Westbeck Capital Management, der trotz des Rückzugs im März seine positive Dynamik im ersten Quartal beibehalten hat.